Mainzer Schüler beim Länderspiel in Wiesbaden

Teamaufstellung ...Ein ereignisreiches Rugbywochenende liegt hinter der Jugend des Rugby Club Mainz. Am Samstag fand in Wiesbaden das Länderspiel Deutschland gegen die USA statt. Klar, dass unsere Jugend in die Nachbarstadt fuhr um möglichst nah dran zu sein. Elf unserer Kinder waren bei der Einlaufzeremonie als Einlaufkinder dabei. Die langen Proben haben die 6 bis 10 jährigen tapfer ertragen, um beim großen Spiel dabei zu sein. Ein tolles Erlebnis für unsere Kleinen. Die Begeisterung war riesig.

Hessen vs RLPZusätzlich hatten unsere U10-Spieler einen besonderen Auftritt. Sie spielten in einer Spielgemeinschaft mit dem RC Worms (Gelbe Trikots) vor dem Spiel der Großen – auf genau dem selben Rasen – gegen ein Team aus Heusenstamm und Hausen. Beobachtet wurde sie dabei von einem Team Offizieller, das am Ende das „Kid of the Match“ küren sollte. Das „Kid of the Match“ würde dann in der Einlaufzeremonie des großen Spiels zusammen mit dem Schiedsrichter den Spielball ins Stadion tragen. Das Spiel ging leider an die Spielgemeinschaft aus Hausen/Heusenstamm, denen wir körperlich und an Erfahrung unterlegen waren. Trotzdem haben die Rheinland-Pfälzer nicht aufgegeben und über die volle Spielzeit Mut und Fairness sowie schöne Tackles und Pässe gezeigt. Zum „Kid of the Match“ wurde ein Mainzer gewählt, der dann auch wirklich bei der Einlaufzeremonie im Dress des Nationalteams den Ball ins Stadion tragen durfte.

Am Sonntag ging es dann für zwei unserer Kinder direkt in Heidelberg weiter. Sie spielten bei den U12ern aus Worms beziehungsweise in einem Piratenteam beim letzten SAS Junior Cup Turnier in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.